Hallo!

Ich bin Christian Tombrägel, ein echter südoldenburger Junge, geboren 1982 in Lohne. Ich fotografiere seitdem mein Vater seine Agfa-Knipse nicht mehr vor mir verstecken konnte. Und das ist lange her.

Gelernt habe ich das Fotografieren nicht in einer Ausbildung oder im Studium. Ich bin “von Hause aus” gelernter Zeitungsjournalist. War daher zunächst viel mehr ein Schreiberling als ein Knipser. Während meiner Ausbildung drückte mir eines Tages ein erfahrener Kollege eine Canon-G8-Digitalkamera in die Hand. “Immer nah ran und nicht direkt anblitzen”, gab er mir auf den Weg zum ersten Fototermin. Stolz kam ich anschließend mit druckreifen Bildern zurück ins Büro. Und noch stolzer war, als meine Bilder regelmäßig in Zeitungen oder auf Onlineportalen veröffentlich wurden.

Spätestens da packte mich der Ehrgeiz, mehr aus meinem Hobby zu machen. Nach und nach legte ich mir theoretisches Wissen und praktisches Rüstzeug zu. Meine erste eigene digitale Spiegelreflex-Kamera, eine Canon EOS 350D, versagte schon bald ihren Dienst – ich hatte den Auslöser einfach zu oft betätigt. So motiviert war ich.

Heute führe ich ein berufliches Doppelleben: Einerseits bin ich 39 Stunden in der Woche für meine Heimatstadt Lohne der Pressesprecher, -schreiber und -fotograf. Andererseits fotografiere ich für lokale Publikationen, Zeitungen und Onlinemedien. Und ich sorge dafür, dass verliebte Brautpaare den schönsten Tag in ihrem Leben nicht mehr vergessen.

Mehr über meine Arbeit, Meinungen und Interessantes aus der Netzwelt finden Sie in diesem Blog.

Ihr
Christian Tombrägel

Nehmen Sie Kontakt auf!

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Worum geht es? (Pflichtfeld)

Wann?

Nachricht

Bitte geben Sie diesen Code in der unteren Zeile ein.
captcha

Bestellt, probiert, verglichen – Stilberatung im Test für Vergleich.org

4084
Screenshot des Portals vergleich.org

Vor etwa zweieinhalb Jahren habe ich die Online-Stilberatung von Outfittery getestet. Dieser Test wurde von vielen Nutzern aufmerksam gelesen, so dass mich jetzt das Portal Vergleich.org mit einer Bitte kontaktierte: Ich möge doch die drei führenden Herrenausstatter mit virtueller Typberatung testen. Neben Outfittery sind dies 8select und Modomoto. Da mein Kleiderschrank gerade sowieso eine Erfrischungskur benötigt, habe ich die Gelegenheit gerne ergriffen.

Das Prinzip der Stilberatung via Internet ist denkbar einfach: Auf den jeweiligen Seiten wählt der Kunde seine Lieblingsstil, seine Markenfavoriten und seinen Preisrahmen aus. Zum Teil ruft anschließend eine Stilberaterin an und klärt Detailfragen.

Nach dem Bestell- und Beratungsvorgängen auf den Seiten trudelten innerhalb einer Woche drei Pakete voll mit Kleidung bei mir ein. Die Auswahl war groß, die Entscheidungen schwer. Nichts alles passte, nicht alles sagte mir zu und nicht alles lag im Preisrahmen.

Letztlich haben alle drei Ausstatter gut abliefert. Die Stilberatungen waren durchweg in Ordnung. Dennoch fiel das Fazit des Test für Vergleich.org deutlich zugunsten eines alten Bekannten aus.

⇒ Hier geht es zum Testbericht auf Vergleich.org.



3 Kommentare
  • Kai Podewski
    19. August 2016 at 14:03

    Ich habe sowohl Modomoto als auch Outfittery getestet, beide Dienste waren aus meiner Sicht fast gleichauf was Service, Qualität und Auswahl betrifft. Es hängt da glaube ich auch viel an dem jeweiligen Stilberater ab. Letztlich bin ich aber doch zu dressbutler gewechselt. Hier gibt es zwar nicht den Überraschungseffekt beim Auspacken der Box, aber dafür sehr viel günstigere Preise und die Outfit-Vorschläge sind direkt online einsehbar.
    Beste Grüße, Kai

    Antworten
  • Jens
    04. Dezember 2015 at 14:34

    Ein Kumpel von mir hat das mal gemacht, zum Spaß, aber er fand´s gut!

    Antworten
  • Martin
    25. November 2015 at 18:05

    Ich finde es eigentlich ziemlich interessant, dass es sowas gibt, habe ich vorher auch noch nicht gehört, daher würde mich mal interessieren, was Leute dazu sagen bzw. Herren, die das schon mal getestet haben.

    Antworten

Diesen Beitrag kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>