Schloss-Kunst an der Hohenzollernbrücke

Jede gute Idee wird irgendwann kopiert. So ist es auch mit dem Brauch, Schlösser als Zeichen der ewigen Verbundenheit zum Partner an eine Brücke zu hängen. Dieses schöne Symbol habe ich schon in Rom an der Milvischen Brücke entdeckt. Jetzt ist der Trend nach Deutschland, genauer nach Köln, geschwappt. An der Hohenzollernbrücke, die den Hauptbahnhof mit der rechten Rheinseite verbindet, hängen unzählige solcher Schlösser. Zum Teil sind sie sehr schön verziert. Eine Einladung zum Fotografieren also. Ich habe ein schönes Bild gemacht und nehme damit an der aktuellen Happyshooting-Aufgabe “Kunst” teil. Das Bilder ist zu sehen in meinem Flickr-Account.
Views 1171
Likes 0

Vechtablog + Tombografie + Stoppelmarkt = Stoppelblog

Vom 12. bis zum 17. August 2010 findet es statt, dass größte, schönste und beste Volksfest im Nordwesten: der Stoppelmarkt in Vechta. Pünktlich zur fünften Jahreszeit bringt der Vechtablogger Stefan Freiwald ein neues Online-Magazin, das Stoppelblog, heraus. Unter der Adresse www.stoppelblog.de gibt es ab sofort Berichte, wichtige Infos, viele Bilder und Gewinnspiele zum Großereignis auf der Westerheide. Mit an der Bord der Stoppelblog-Redaktion bin auch ich, der Tombograf Christian Tombrägel. Gemeinsam berichten wir vor und während der fünften Jahreszeit vom Stoppelmarkt, blicken hinter die Kulissen, testen Fahrgeschäfte, spüren Kuriositäten auf und liefern viele, viele Bilder von der größten Party des Jahres. Ein regelmäßiger Blick auf den Stoppelblog lohnt also.
Views 1522
Likes 0

Nächster Halt: Gingfeld

Ein Bahnhof ohne Gleisanschluss, ein Flugplatz ohne Landebahn und ein Hafen ohne offenes Gewässer. Wenn Manfred Thomann erklärt, dass seine Heimatsiedlung, das Gingfeld im Lohner Westen, zu Lande, zu Wasser und aus der Luft erreichbar ist, schüttelt der Zuhörer zunächst mit dem Kopf. Doch ein Schild am Ende der Straße “Gingfeld” gibt Manfred Thomann zumindest in einem Punkt recht: “Hauptbahnhof Gingfeld seit 1988″. Der grün-weiße Hinweis schmückt seit kurzem eine einladende Raststätte am Radweg zwischen Lohne und Dinklage, der ehemaligen Kleinbahnstrecke.

Views 1296
Likes 0
Read More

Schneiden und schnacken beim Trucker-Frisör

Zwischen den Spiegeln hängen Flachbildfernseher. In der Wartezone liegen Autozeitschriften aus. Und auch eine X-Box-Spielkonsole gegen die große Langweile gibt es. Christoph Bornhorsts Salon ist wie gemacht für echte Männer. Doch nicht der Inhalt, der Rahmen macht diesen Frisörladen zu etwas Besonderem: Er ist untergebracht in einem amerikanischen Wohnwagen, Baujahr 1976. Das glänzende Aluminium-Gefährt steht unübersehbar an der Dinklager Straße in unmittelbarer Nähe zur Autobahnausfahrt Lohne/Dinklage.Die Kunden sind hier vor allem Lastwagenfahrer. Die stärken sich in ihren vorgeschrieben Ruhephasen im benachbarten Jägerheim, duschen oder übernachten auf dem Parkplatz in ihren tonnenschweren Transportern. Und wem die Haare die Sicht versperren, dem hilft Christoph Bornhorst.

Views 2570
Likes 0
Read More

Der Lohner Dance-Hall-Preis 2010

Eindringliche Rhythmen, coole Teenies und aufregende Tanzeinlagen – so präsentierte sich der zweite Lohner Dancehall-Preis am Samstagabend in der Halle des Veranstaltungsunternehmens Road Sound am Motorpark Zehn Tanzgruppen traten in drei Alterskategorien ein. Am Ende gewannen diejenigen, die in den Sparten Technik, Choreographie und Image die meisten Punkte von dreiköpfigen Jury erhalten hatten.„Das Gesamtbild entscheidet“, machte Chefjuror und Moderator Peter Sieve schon vor dem ersten Auftritt klar. Der Leiter der Lohner Musikschule hatte sich die Tanzlehrerin Jennie Gerdes und die Rhythmikerin Amay Schneiderhagen in die Bewertungskommission geholt.

Views 1433
Likes 0
Read More

Jan-Christoph Poppe: Anspruchsvoll und extrem amüsant

Zurückhaltend war Jan-Christoph Poppe nicht, als er seinen Auftritt am Dienstag im Rahmen der 11. Lohner Kulturtage ankündigte: “Begehrter als ein Champions League-Endspiel, amüsanter als eine Bundestagsdebatte und heißer als der griechische Sommer”, heißt es auf der Internetseite des Kabarettisten. Er sollte recht behalten. 130 Zuschauer in der ausverkauften Möhringschen Hofstelle waren begeistert von politischen Spitzen und wechselnden Rollen des gebürtigen Lohners.Der legte einen Rundumschlag an den Tag: Von Krisen in allen Facetten, über Kritik am digitalen Zeitalter bis hin zu Anekdoten aus seiner Jugend. Eine Figur im politischen Theater bekam Poppes besondere Aufmerksamkeit: FDP-Chef und Außenminister Guido Westerwelle.
Views 1918
Likes 0
Read More

Die VEC-Community und ihre Kinderlastigkeit

Polizist Gerd Meyer erklärt die VEC-CommunityGerd Meyer kennt sich aus im Internet. Seit Jahren beobachtet der Polizeibeamte aus Visbek, wie das neue Medium wächst und wo sich Jugendliche in der Online-Welt tummeln. Der Präventionsbeauftragte des Polizeikommissariats Vechta kennt die Risiken und Gefahren, denen junge und meist naive Internetnutzer ausgesetzt sind. Am Donnerstagabend klärte der Polizeioberkommissar Lohner Eltern im Ludgerus-Werk über die Gefahren in der Netzwelt auf. Vor allem eine Plattform sei bei Kindern und Jugendlichen zu einem modernen, äußerst beliebten, aber gefährlichen Spielplatz geworden: Die VEC-Community.
Views 1815
Likes 0
Read More

Meine 7 D und ich – ein erster Erfahrungsbericht

Die Canon EOS 7D ist eine tolle Kamera und seit vergangenen Donnerstag bin ich stolzer Besitzer des neuen Aushängeschildes der Canon-Technikabteilung. Ein Wochenende habe ich das Gerät nun intensiv getestet – im Freien, im Wohnzimmer, ja sogar in der Tiefgarage war ich mit dem Ding. Ich muss sagen: Diese Kamera ist mir auf den Leib geschneidert.

Views 4159
Likes 0
Read More

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen