Allgemein

TOMBOgrafie ist wieder da

TOMBOgrafie ist zurück. Sechs Wochen lang war die Domain nicht erreichbar. Schuld war der Umzug, sowohl offline als auch online. Der Oldenburger Telefonanbieter EWEtel hat meinen Telefonanschluss und die dazu gehörige Verbindung in Internet sowie alle meine Nutzerdaten gelöscht. Sie hatten nämlich festgestellt, dass der Anschluss in meiner neuen Wohnung belegt ist. Dass mein Vormieter auch Kunder der EWEtel war und der technische Support einfach hätte ein Häkchen an die richtige Stelle hätte setzen können, leuchtete den Damen und Herren vom „Kundenservice“ nicht ein. Da halfen auch keine Erklärungen am Telefon oder Bittbriefe. Aber jetzt ist TOMBOgrafie wieder da, auf einem neuen Server Und weg von der EWEtel.

Views 4669
Likes 0
Read More

Ich bin jetzt käuflich

“Können Sie mir das Bild mal schicken?” Das ist ein Satz, den ich oft nach dem Fotografieren von Veranstaltungen, Hochzeiten oder Landschaften höre. Doch bezahlen für eine künstlerisch-kreative Leistung? Das wollen nur wenige. Doch ich lebe von Honoraren für meine Bilder. Schließlich habe ich viel Geld für mein Equipment bezahlt und auch der Arbeitsaufwand muss sich lohnen. Deswegen gibt es jetzt eine ganz einfache, und wie ich finde faire Lösung: Unter tombraegel.fotoportopro.de gibt es eine Auswahl meiner Bilder jetzt zu kaufen.

Views 1271
Likes 0
Read More

Wasser, Licht und Feuerwerk

 
Lichterfest im Lohner Stadtpark, ursprünglich hochgeladen von Tombografie

Eine Show aus Licht, Wasser und Feuerwerk boten am Sonntagabend die Helfer des THW und der Feuerwehr im Lohner Stadtpark. Der Heimatverein lädt im jeden Jahr zu diesem Spektakel ein. Doch in diesem Jahr kamen etwas weniger Kinder mit ihren Laternen als in den Vorjahren. Und so verpassten viele das harmonische Schauspiel, das die Stadtkapelle musikalisch begleitete. Die Bilder vom Lichterfest sind zu sehen auf meiner Flickr-Seite.

Views 1303
Likes 0

Schloss-Kunst an der Hohenzollernbrücke

Jede gute Idee wird irgendwann kopiert. So ist es auch mit dem Brauch, Schlösser als Zeichen der ewigen Verbundenheit zum Partner an eine Brücke zu hängen. Dieses schöne Symbol habe ich schon in Rom an der Milvischen Brücke entdeckt. Jetzt ist der Trend nach Deutschland, genauer nach Köln, geschwappt. An der Hohenzollernbrücke, die den Hauptbahnhof mit der rechten Rheinseite verbindet, hängen unzählige solcher Schlösser. Zum Teil sind sie sehr schön verziert. Eine Einladung zum Fotografieren also. Ich habe ein schönes Bild gemacht und nehme damit an der aktuellen Happyshooting-Aufgabe “Kunst” teil. Das Bilder ist zu sehen in meinem Flickr-Account.
Views 1264
Likes 0

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen