Durch den Schlamm für den Strongmanrun

Diese Truppe schwankt zwischen sportlichem Ehrgeiz und ein wenig Verrücktheit: Stronman-Runner aus Lohne. Am Wochenende trainierte die Truppe bei der Burg Dinklage für ihren alljährigen Start beim Fisherman’s Friend Strongmanrun. Ich habe die Truppe mit der Kamera begleitet.
Ob beim Joggen durch den Wald oder beim Ausflug in den Burggraben, die Strongman trotzen Wind und Wetter. Zwar war es mit knapp über 10 Grad recht warm für die Zeit nach einem langen Winter. Doch einsetzender Regen machte den Waldspaziergang zur Schlammpartie.


Für die Fotografen-Geeks: Im Gepäck hatte ich meine Canon EOS 7D mit dem Canon-L-Objektiv 24-105mm f/4 und dem Sigma 70-200 f/2.8. Für das Telezoom war es zugleich der erste Härtetest – es hat einen Sturz aus knapp 1,5 Meter Höhe auf den durchweichten Waldboden schadlos weggesteckt.

Abzüge der Bilder sind im Online-Shop ab sofort erhältlich.

Bilder bestellen im TOMBOgrafie Onlineshop

Views 3305
Likes 0