Workflow beschleunigen mit Musik

Wenn ich eine große Zahl an Bildern nach einen Shooting laden, sortieren, bewerten und bearbeiten muss, erhöhe ich mir den Spaß an der Arbeit und damit die Geschwindigkeit mit Mucke. Beim Musikstreaming-Dienst Spotify habe ich mir eine coole Bildbearbeitung-Playlist zusammengestellt.

Die Playlist ist mehr oder weniger mit Brit-Pop und (alternativ-)rockigen Songs angereichert. Viele Gruppen und Songs kannte ich vorher gar nicht. Diese hat mir die fantastische automatische Radio-Funktion von Spotify geliefert. Bei Spotify besitze ich übrigens seit Anfang des Jahres einen Premium-Account für 9,99 Euro im Monat. Das Geld ist gut investiert, finde ich. Aber hört selbst.

Übrigens ist dies gerade mein Wir-beschleunigen-das-Ganze-noch-mehr-Lied:

Views 2449
Likes 0